PentaControl AG - Intergrale Gebäudetechnik

AGB
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Offerten

Alle Offerten sind in Preis, Zahlungsbedingungen und Lieferfrist freibleibend. Alle Abmachungen werden erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung bindend.

 

Preise

Unsere Preise verstehen sich rein netto ab Werk CH-8222 Beringen. Kosten für Verpackung, Transport, Versicherung, Steuern, Beurkundungen und Zoll sind nicht inbegriffen.

 

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung hat rein netto unter Einhaltung der folgenden Zahlungsart zu erfolgen:

 

a) Bei Bestellungsbeträgen bis zu CHF 20'000.–:
30 Tage netto nach Meldung der Versandbereitschaft und Rechnungsstellung

 

b) Bei Bestellungsbeträgen über CHF 20'000.–:
1/3 bei Bestellung
1/3 bei Meldung der Versandbereitschaft
1/3 30 Tage nach Ankunft der Sendung am Bestimmungsort, spätestens jedoch 60 Tage nach Meldung der Versandbereitschaft (ersteintreffendes Ereignis)

 

oder

 

Die Zahlung hat rein netto gegen ein unwiderrufliches Akkreditiv bei einer von uns bezeichneten Schweizerbank, auslösbar gegen die Versanddokumente, zu erfolgen.

 

Die Zahlung muss in freier Schweizerwährung geleistet werden.

 

Auf verspätete Zahlung wird ein Verzugszins erhoben, der den am Domizil des Bestellers üblichen Zinssatz für erste Adressen um 4% übersteigt, jedoch mindestens 7 % p.a. beträgt. Durch die Leistung von Verzugszinsen wird die Verpflichtung zur vertragsgemässen Zahlung nicht aufgehoben.


Lieferfrist

Wir sind bestrebt, unsere Lieferfristen pünktlich einzuhalten. Die angegebenen Termine sind jedoch unverbindlich. Eine Verspätung in der Ablieferung gibt dem Käufer weder das Recht auf Rücktritt vom Vertrag noch Anspruch auf Ersatz für direkten oder indirekten Schaden. Die Lieferfrist beginnt nach der vollständigen Abklärung der technischen Einzelheiten, nach Erhalt aller notwendigen Unterlagen und dem Eingang der vereinbarten Anzahlung.

 

Versand

Der Versand erfolgt über die vom Käufer bezeichnete Speditionsfirma, die im Falle eines Exportes aus der Schweiz alle Ausfuhrvorkehrungen trifft. Hat der Käufer keine Speditionsfirma vorgeschrieben, behalten wir uns vor, eine Speditionsfirma nach unserem Gutdünken mit dem Versand zu beauftragen. Die Kosten für zusätzliche Bemühungen werden in einem solchen Fall dem Käufer entsprechend in Rechnung gestellt. Alle Importvorkehrungen für die Einfuhr ins Bestimmungsland müssen durch den Käufer oder seinen Vertreter getroffen werden.

 

Gefahrenübergang

Beim Verlassen des Werkes geht die Gefahr auf den Käufer über, auch wenn wir ausnahmsweise die Transportkosten übernehmen.

 

Eigentumsvorbehalt

Das von uns gelieferte Material bleibt bis zum Eingang der vollständigen Zahlungen unser Eigentum.


Garantie

Wir übernehmen für die Dauer von 12 Monaten, gerechnet ab Ablieferungsdatum, die Garantie für gutes Funktionieren der gelieferten Apparate und Anlagen. Unsere Garantie umfasst , nach unserer Wahl, das Instandstellen oder den Ersatz von schadhaften Teilen, sei es infolge von Material-, Fabrikations- oder Konstruktionsfehlern. Allfällige Reisezeiten, Reise- und Transportkosten gehen zu Lasten des Käufers. Unsere Haftung beschränkt sich in allen Fällen auf den direkten Schaden und erlischt im Falle von Fehlbedienung, Vernachlässigung, Unfall, Eingriffen durch Unbefugte und Vornahme von Änderungen in irgendeiner Form.
Technische Mängel berechtigen nicht zur Verzögerung der fälligen Zahlungen. Ist der Käufer mit seinen Zahlungen in Verzug, sind wir von unseren Garantieverpflichtungen bis zur Erfüllung der Zahlungsverpflichtung entbunden.

 

Die Garantiefrist aus Werkvertrag beginnt mit Datum der Abnahme ohne grosse Mängel. Wird keine Abnahme durchgeführt, aber das Werk durch den Besteller oder Nutzer zum Gebrauch übernommen, gilt das Werk als stillschweigend abgenommen. Garantiebeginn ist spätestens einen Monat nach der schriftlichen Meldung abnahmebereit oder nach dem Bezug/Nutzungsbeginn.

 

Bei der Lieferung von Fremdfabrikaten gelten die Garantiebedingungen unserer Unterlieferanten.

Die Garantie erstreckt sich nicht auf Teile, die einem natürlichen Verschleiss unterworfen sind, wie Magnetbänder, Farbbänder usw.
Alle Garantieansprüche müssen uns innerhalb der Garantiedauer schriftlich mitgeteilt werden.

 

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Konstruktionsänderungen bei unseren Produkten vorzunehmen, jedoch ohne Verpflichtung, die Änderungen auch bei früher gelieferten Geräten durchzuführen.

 

Technische und kommerzielle Unterlagen

Alle Zeichnungen, Schemata, technische Beschreibungen, Offerten usw. sind vertraulich und bleiben unser geistiges Eigentum. Sie sind dem Kunden persönlich anvertraut und dürfen ohne unsere Zustimmung weder veröffentlicht noch anderen Firmen zugänglich gemacht werden. Bei Nichtbestellung sind die Unterlagen auf unser Verlangen zurückzugeben.

 

Materialrücksendung

Retourmaterialien werden nur in originalverpacktem Zustand dem Originalbesteller zum verrechneten Gegenwert gutgeschrieben. Für geöffnete Packungen werden Kontrolle und Neuverpackung in Abzug gebracht.

 

Achtung: Zurückgesandtes Material muss von einem Dokument begleitet sein, das kurz die Gründe für die Rücksendung sowie die Auftrags- und die Bestellnummer aufzeigt.


Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist CH-8200 Schaffhausen/Schweiz. Das Rechtsverhältnis untersteht ausschliesslich dem schweizerischen Recht.

 

Gültigkeit

Diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten in allen Punkten, die nicht gegenseitig schriftlich in anderer Weise geregelt sind. Spezielle Bedingungen des Kunden bedürfen zur Gültigkeit unseres schriftlichen Einverständnisses.

 

Lieferbedingungen


Regie-Verrechnungssätze

 

Marginal Image